Eine gemeinsame Reise mit vielen Informationen, (manchmal unschönen) Wahrheiten aber immer mit Spaß am Leben

Göttinnen Altern Nicht

Göttinnen altern nicht

Göttinnen altern nicht – Christiane Northrup

Ein absolut lesenswertes Buch gerade für uns Frauen, die wir in der zweiten Lebenshälfte unterwegs sind.
Christiane Northrup verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und nimmt einem die Angst vor dem Alter.
Es wird praktisch kein Thema ausgelassen, es behandelt klassische Frauenthemen der Frauengesundheit, Wechseljahre, prämenstruelles Syndrom (PMS), Bewegung, Ernährung bis hinein in die Spiritualität.
Alles ist mit allem verbunden und ermutigt jeden Tag körperlich, mental, emotional und spirituell zu wachsen.

„Göttinnen altern nicht“ ist für mich ein Ratgeber, Nachschlagewerk und Handbuch, wenn es mal wieder irgendwo klemmt. Es räumt auf mit gesellschaftlichen Vorurteilen gegenüber dem Alter und den Erwartungen anderer an uns. Christiane Northrup gibt einem immer das Gefühl mehr aus sich rausholen zu können… und das kann ich nur bestätigen.

Ein kleines Manko für mich persönlich ist der Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln. Für mich sollten Nahrungsergänzungsmittel nur gezielt und über einen kurzen Zeitraum eingesetzt werden, wenn der Körper wegen des Mangels eines bestimmten Vitalstoffes außer Balance geraten ist.

„Göttinnen altern nicht“ kann ich besonders allen Frauen empfehlen, die erst in der Lebensmitte sich selbst und ihren Körper mehr und mehr entdecken.

Über die Autorin

Christiane Northrup ist ausgebildete Gynäkologin und Geburtshelferin. Sie leitete ihre eigene Praxis und ist Mitgründerin von des Zentrums »Women to Women«, in dem Frauen zu allen gesundheitlichen Problemen ganzheitlich beraten und betreut werden.

Über Heikes Blogs

In meinen Blogs schreibe ich über wiedererkennbare, manchmal lustige und auch ernste Themen, immer informativ, mit Freude und Herz. Für die junge, fröhliche, nette, frische, kluge Frau die schon 50 ist, aber immer noch voller Leben steckt. Die Blogs erscheinen sehr regelmäßig, wenn auch nicht immer am selben Wochentag.

Du Liest

Über die Autorin

Heike Freudenberger

Heike Freudenberger

Ich, Heike (geb. 1964) bin eine echte Spätzünderin in Sachen Multimedia. Erst nach meiner Scheidung begann ich vorsichtig zu schreiben und wurde erst richtig glücklich, als ich nach 17 Jahren meinen heutigen Partner wieder traf. Deshalb habe ich es jetzt manchmal eilig, um den Rest des Lebens so gut wie möglich zu genießen. Mein Motto: "Das Leben ist zu kurz, um drinnen zu sitzen, in den Fernseher zu schauen und langweilige Klamotten zu tragen."